Am 8. August von Rickenbach AG nach Mühlau

Bericht von Trudi Plancherel

Die Flusswanderung in der sich ständig veränderten Landschaft war sehr schön. Walter und Andreas führten uns von Rickenbach aus flussaufwärts der Reuss bis zur Lorzemündung. Das Betrachten des ruhigen und fliessenden Neben-und Miteinander der beiden Flüsse in der Landschaft Reuss-Spitz wirkte sehr erholsam. Im Stallbeizli genossen wir Wanderer sichtlich den feinen Znüni der Bauernfamilie. Nebenan konnte noch ein kleines, feines Atelier der Getreidekunst besichtigt werden. Frisch gestärkt ging es weiter durch das Naturschutzgebiet der Maschwander-Allmend zur Reuss, von wo wir kurz vor Schluss der Wanderung noch einen kleinen nassen Aufstieg zum Bahnhof zu bewältigen hatten.

.

.

Bilder von Trudi Plancherel

Bilder von Karl Neuhaus