Am 4. September zum Albishorn

Bericht und Bilder von Trudi Plancherel

Hausen a. Albis – Albishorn – Hausen a. Albis

 

Bei schönem Wetter fand sich eine stattliche Schar Wanderfreudige am Bahnhof Lenzburg zur ersten Herbstwanderung ein. Unser Ziel war das Albishorn. Nachdem wir unseren Startort Hausen a. Albis mit Bahn–und etwas längerer Busfahrt erreicht hatten verzichteten wir für einmal auf den Startkaffee und wanderten gleich los. In weiten Kehren ging es dann in unterschiedlichen Steigungen im kühlen Wald stetig aufwärts wobei auch die Rast nicht zu kurz kam. Nun hatten wir die grösste Anstrengung hinter uns, wir erreichten das Albishorn und wurden mit einem grandiosen Panorama über den unter uns liegenden Zürichsee belohnt. Die Innerschweizer Alpen lagen an diesem Tag leider ein wenig im Dunst, was aber unsere fröhliche Gruppe nicht allzu sehr betrübte. Wir wanderten weiter über den langen Rücken des Albis, wo wir schon bald an einem weiteren schönen Platz unsere wohlverdiente Mittagsrast einhalten konnten. Dies mit schöner Sicht auf den Zugersee und in weiter Ferne den Vierwaldstättersee. Frisch gestärkt führte uns das letzte Wegstück nach Ober Albis und weiter entlang des Huserberges wieder hinunter nach Hausen a. Albis wo wir noch einen gemütlichen Schlusstrunk geniessen konnten.

 

Herzlichen Dank an Erika und Katharina für diese schöne Wanderung.

.

.

Die Bilder

Diashow starten