Am 1. Oktober von Feusisberg nach Lachen

Bericht von Trudi Plancherel

Die Kurzwanderer der Pro Senectute Lenzburg trafen sich am Bahnhof Lenzburg für die knapp 3-stündige Wanderung hoch über dem Zürichsee. Ein Wandertag mit besten Wetterbedingungen stand uns bevor.

Start der Wanderung war Feusisberg. Nach einem kurzen Aufstieg wurden wir mit einer herrlichen Aussicht auf See und Berge belohnt. Diese begleitete uns während der ganzen Wanderung. Der Weg führte uns vorbei an vielen Weilern mit gepflegten Bauernhäusern. Im Gebiet Oberschwendi hielten wir Mittagsrast mit herrlicher Weitsicht.

Frisch gestärkt wanderten wir danach weiter bergab an versteckten Weinbergen vorbei zur Kapelle St. Johann. Der gotische Bau stammt aus dem 15. Jahrhundert und gehört zur Gemeinde Altendorf. Hier hielten wir auch kurz Rast und genossen wiederum die schöne Lage dieser kleinen Kapelle.

Nun folgte der letzte Teil unsere Panorama-Wanderung, der Abstieg nach Lachen auf guten zum Teil geteerten Wegen.

Unsere Zeit reichte noch für einen Spaziergang zum See wo wir den schönen Wandertag mit einem geliebten gemeinsamen Schlusstrunk abschliessen konnten.

Vielen Dank an Bea und Erika für den schönen Wandertag.

.

.

.

Mit den Augen von Trudi Plancherel gesehen

Diashow starten

.

.

.

.

.

.

.

.