Am 22. Juni von der Staffelegg nach Barmelweid Klinik

Bericht von Hans Pfister

Diese Wanderung wurde wegen den schlechten Wetteraussichten als Ersatz für die im Programm vorgesehene Wildhaus-Wanderung von Bernhard gewählt. Das hat er gut gemacht trotz den Wetter-kapriolen die wir erlebten. Zweimal erwischten wir ein starkes kurzes Gewitter, so konnten wir die Regenbekleidung testen, wenn man denn schnell genug mit dem anziehen war!!

Die Staffelegg erreichten wir mit Bahn und Bus (14 Personen). Auf den Jurawanderwegen marschierten wir Richtung Herzberg, Benkerjoch, Salhöhe zur Schafmatt. Dort wurden wir vom ersten heftigen Gewitter überrascht, so dass Bernhards Informationen zur Sternwarte abgebrochen wurden und wir schnellstens das Vordach des Naturfreunde Hauses Schafmatt aufsuchten. Dort wurde unser Picknick verzehrt.  Weiter ging die Wanderung, die uns durch 3 Kantone führte, zur Klinik Barmelweid. Mit einer kurzen Kaffeepause im Restaurant, wobei die Neubauten noch besichtigt werden konnten, beendeten wir sie. Mit Bus und Bahn ging's zurück nach Lenzburg.

Diese Wanderung als Ersatz gewählt erwies sich als eine wunderschöne Tour durch die nähere, für viele Teilnehmer aber noch unbekannte Gegend. Herzlichen Dank an unsere Wanderleiter Yvonne und Bernhard. Es war trotz der Wetterkapriolen eine SUPER Tour.

.

.

Bilder von Hans Pfister

Diashow starten

Bilder von Margrit Zeller

Diashow starten

.

.

.

.

.

Walter Bruhin, Klavier: Durch dick und dünn...