Am 3.November von Turgi nach Döttingen

Bericht von Walter Bachmann

Die Wetterprognose war alles andere als gut, trotzdem wanderten 8 Wetterfeste von Turgi nach Döttingen. Zuerst auf dem Uferweg der Limmat und später der Aare entlang. Manchmal im offenen Gelände, aber meistens im Auenwald und unter Laubbäumen in wunderschönen Herbstfarben. Das Laub am Boden raschelte bei jedem Schritt.

Die Tische und Bänke bei der Burgruine Freudenau waren für das Picknick prima geeignet. Kaum waren wir wieder unterwegs begleitete uns feiner Nieselregen. So wanderten wir vorbei am Karl-Scherrer-Institut, dem ZWILAG und schlussendlich sahen wir vor uns auf einer Insel das KKW Beznau. So viel atomare Technik und so eine schöne Wanderroute, wahrlich ein grosser Gegensatz!

Danke fürs Mittwandern und bliibet gsund. Herzliche Grüsse von Maja und Walter

Fotos von Walter Bachmann

Diashow starten