Am 8. September von Hermetschwlil nach Bremgarten

An diesem herrlichen Sommertag trafen sich einige "Spaziergänger/innen“ zu dieser Spazierwanderung. Mit dem ÖV  erreichten wir in kurzer Zeit Hermetschwil wo die Wanderung startete.

Wanderbeschrieb von Erika:

Unsere Wanderung erfolgt Corona bedingt in umgekehrter Richtung: Wir starten in Hermetschwil und beenden sie in Bremgarten Obertor.  Nach dem Durchqueren der Klosteranlage führt eine Treppe hinunter zur Reuss. Schon bald überschreiten wir den Dominilochsteg, um aufs andere Reussufer zu gelangen. Nun geht es auf einem bequemen Wanderweg im Wald immer in Flussrichtung gegen Bremgarten. Das Reussufer ist meistens sichtbar und erlaubt den Blick aufs Wasser. Bei der Station Bremgarten Obertor hat kann man sich mit einem Getränk versorgen und unter Bäumen die Ankunft des Zuges zurück nach Wohlen erwarten.  

In Bremgarten hatten wir noch etwas Zeit für einen Restaurantbesuch bei gemütlichen Gesprächen war die Zeit bis zur Abfahrt der Bahn schnell vorbei. Herzlichen Dank an Erika und Andreas für die schöne und interessante Tour, die uns einiges über alte Grenzsteine und  Oppidum`s näherbrachten.

Bilder von Hans Pfister

Diashow starten