Am 20. Februar Winterwanderung Rigi

Bericht von Hans Pfister

Frühmorgens um 6.45 Treffpunkt der Wanderer beim Bahnhof Lenzburg. Gesprächsthema: Stapfen wir heute durch Schnee ??

Auf der SBB Fahrt nach Arth-Goldau konnten nur die höchsten Bergspitzen mit einer Schneedecke gesichtet werden, so dass allseitig gezweifelt wurde, ob es zu einem Schnee-Wandererlebnis komme. Umso überraschter waren wir als wir mit der Kräbel-Seilbahn die Scheidegg erreichten und durch richtigen Schnee zum Startkaffee im Hotel Scheidegg stapfen konnten.

Der Himmel war noch etwas bedeckt die Wolken verzogen sich zusehends und um die Mittagszeit erwartete uns wunderbares Winterwetter…….!.

Die Aussicht vom Chänzeli auf den Vierwaldstättersee, den Zugersee und das Mittelland war bei diesem Wetter fantastisch. Der Aufstieg nach Rigi Staffel, wo wir noch genügend Zeit für einen Kaffee hatten, forderte aber doch noch unsere Kräfte. 

 

Vielen Dank dem Leiter Team Bea und Katharina für die wunderschöne abwechslungsreiche Tour.

Fotos von Hans Pfister

Diashow starten

Fotos von Margrit Zeller

Diashow starten